Der Anfänger-Guide für deinen Garten

Dein Traum ist wahr geworden, und endlich hast du dir deinen eigenen Garten etwas außerhalb deiner Stadt gemietet. Du wohnst in der Stadt, hattest daher lange keinen Garten, aber jetzt endlich ist es so weit. Was musst du also wissen, um den neuen Garten auf Vordermann zu bringen, und was sind die besten Tipps und Tricks für die Pflege deines neuen Gartens?

Die Rasenpflege

Wenn sich um den Rasen in deinem neuen Garten zuvor nicht gut gekümmert wurde, kann es durchaus sein, dass in dem Rasen inzwischen viel Moos und Unkraut wächst. Daher stellt sich jetzt die Frage, wie du deinen Rasen wieder schön und stark machen kannst. Eine gute Lösung hierfür ist das sogenannte Vertikutieren der Rasenfläche. Hierbei nutzt du eine Maschine, die mit scharfen Klingen durch die Schicht des Mooses schneidet, das Moos also entfernt, und neuen Platz für den Rasen zum Wachsen schafft. Durch das Vertikutieren mit moowy bekommt das Gras mehr Licht und mehr Platz, und kann somit besser und dichter als zuvor wachsen. Du wirst erstaunt sein, wie schnell und schön dein Rasen nachwachsen wird! Moowy, dein Onlineshop für einen grünen Rasen wird dir dabei helfen, die richtigen Geräte auszuwählen, die am besten für dich geeignet sind.

Die Baumpflege

Auch die Bäume in deinem Garten solltest du genau betrachten, und eventuell pflegen. Besonders bei Fruchtbäumen, wie Apfelbäumen oder Birnenbäumen, ist dies wichtig. Wenn solch ein Baum viele Jahre lang nicht gepflegt wurde, werden viele neu Äste in alle möglichen Richtungen gewachsen sein, und der Baum wird sehr dicht geworden sein. Dieser Zustand ist nicht gut für den Baum, denn die einzelnen Äste haben nun keinen Platz, sich voll und ganz zu entfalten, und die einzelnen Blätter bekommen nicht viel Licht zu fühlen. Auch wenn es um die Früchte geht, ist ein zu dichter Baum keine gute Sache, denn wenn der Baum zu dicht gewachsen ist, werden sich die Früchte nicht richtig bilden können. Um dem Baum den optimalen Wachstum zu gewährleisten, solltest du also Äste zurückschneiden und den Baum ausdünnen, sodass der Baum wieder Raum zum Atmen und Wachsen hat. Du wirst erstaunt sein, wie der Baum dir Danken wird, und du wirst erstaunt sein, wie viele Früchte der Baum im kommenden Jahr tragen wird.

Frage einen Gärtner um Rat

Besonders wenn du noch nicht so viel Erfahrung in der Pflege eines Gartens hast, kann es zu Beginn eine gute Idee sein, einen Gärtner um Rat und Hilfe zu fragen. Denn ein Gärtner hat viele Jahre Erfahrung, und kann dir genau sagen, was gut, und was nicht so gut für deinen Garten ist.

Geef een antwoord